Cevennen - la Route des Gorges 2024

Sechs bis acht Radtage in den Cevennen

Vom Samstag, 8. Juni bis Samstag, 15. Juni 2024

 

Die Cevennen sind übersät mit einer Vielzahl an kleineren Pässen und Causses, welche Rennradlern die Möglichkeit geben, völlig ungestört durch ein wunderschöne wilde und raue Landschaft zu fahren. Dörfer mit einem ein Labyrinth aus winzigen Gassen, Treppchen, Toren und mittelalterlichem Gemäuer wirken verschlafen und idyllisch. Hier scheint die Hektik der Welt noch nicht angekommen zu sein. Nach kräftezehrenden Anstiegen können die grandiosen Weitblicke in die Landschaft genossen werden. Auf den Hochebenen bleibt es keine drei Kilometer flach und es ist (meist) mit kräftigem Gegenwind zu rechnen.

mehr lesen 0 Kommentare

Stadtradeln 2024

Liebe RTC-Stadtradler:innen,
vielen, herzlichen Dank, dass ihr bei unserem Team beim Stadtradeln mitmacht habt! Die Kampagne ↗STADTRADELN Stuttgart fand in diesem Jahr vom 6. - 26. Mai 2024 statt.

Wir konnten 41 RTC-Radler:innen motivieren, in den drei Wochen 31.822 Kilometer (gegenüber 26.420 im Vorjahr) zu absolvieren und damit stadtweit den 7. Platz zu erringen. Mit unseren 41 Radlern haben wir das Optimum herausgeholt, was möglich war.
Das Wichtigste: Ein Zeichen setzen – für unsere Umwelt, unser Klima und den verantwortungsbewussten Umgang damit.   

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Anmelden zum Stadtradeln.


Am Montag, 10. Juni, wurden die besten Teams und Radlerinnen und Radler im Rahmen einer Veranstaltung im Stuttgarter Theaterhaus geehrt. Sie bekamen von Peter Pätzold, dem Bürgermeister für Städtebau, Wohnen und Umwelt, Urkunden überreicht. In diesem Jahr gab es für den RTC Stuttgart eine Urkunde für den 2. Platz in der Kategorie
"Bestes Team - Kilometer pro Kopf"

Text: Elvira / 11.06.2024

mehr lesen 0 Kommentare

Nachlese zur 44. Rund um Stuttgart 2024

Blick auf den Württemberg mit der Grabkapelle
Blick auf den Württemberg mit der Grabkapelle

Wettervorhersage für unsere Rund um Stuttgart am 26. Mai 2024:

"Der Sonntag sei der schönste Tag der Woche. Es werde immer mal wieder ein paar Wolken am Himmel geben, aber überwiegend trocken sein - bei Temperaturen zwischen 19 und 26 Grad. Der Wind wehe meist schwach aus West bis Südwest, gelegentlich in Böen auffrischend."

Was für ein Dusel wir hatten! Bei diesem eigentlich heuer eher Aprilwetter im Mai.

mehr lesen

Pfingsten auf der Schwäbischen Alb

mehr lesen

13. Kirschblütentour 2024, mit dem Gravel

© MapOut © OpenStreetMap contributors
© MapOut © OpenStreetMap contributors

Es versprach am 14. April 2024 eine super Tübinger-Kirschblütentour zu werden. 20 Grad Celsius beim Start um 9 Uhr, so war bei fast allen Radfahrenden kurz-kurz angesagt. Vereinzelte Windwesten und Armlinge konnten schon bald, als die letzten Schleierwolken die Sonne freigaben, in die Trikottaschen verstaut werden. Nach langem Pausieren, seit 14. April 2019, habe ich es wieder geschafft mich bei der Kirschblütentour anzumelden. Trotz meinem verzögerten Radsaisonstart Anfang April 2024 (Anradeln mit Gravel), habe ich mich enthusiastisch als Schlussfahrer bei Armins 86 Kilometer Graveltour mit geplanten 20 km/h angemeldet. Wie kündigte Armin in seiner Mail an die Teilnehmer an:
fürs Durchrasen ist die Strecke auch viel zu schön.

mehr lesen

Anradeln 2024 Althütte Wieslauftal

© Komoot © OpenStreetMap contributors
© Komoot © OpenStreetMap contributors

Am 7. April 2024 war es bei Top-Sommer-Radel-Wetter "endlich" wieder soweit, kurz nach 10:30 starteten 32(!) Ralder:innen zum gemeinsamen Anradeln vom TBU und RTC. Die Runde mit gut 80 Kilometern und 800 Höhenmeter folgte über Korb Richtung Althütte, dann ein Stück das Wieslauftal entlang bevor wir rechts ab auf kleinen hügeligen Sträßchen Schorndorf erreichten.
Die ambitionierte Gruppe konnten nach 30 Kilometern eine Zusatzschleife über Unterweissach, Oberbrüden und Sechselberg nach Althütte unter die Räder nehmen.
Nach einen Café Stopp am Markplatz Schorndorf gings übers Remstal zurück nach Untertürkheim.

Übrigens, 2018 starteten 31 Radler zum Kanapee.

Anradeln am 7. April 2024 mit den Radfreunden vom TBU
Anradeln am 7. April 2024 mit den Radfreunden vom TBU
mehr lesen

Anradeln 2024 Andalusien

Bild © Siegbert Jehle 2023, Sierra Grazemala
Bild © Siegbert Jehle 2023, Sierra Grazemala

Andalusien bietet lebendige Städte bezaubernde Bauten, endlose Strände und wildschöne Sierras. Die vielfältigen Attraktionen sind kaum in einer Standard Route unterzubringen so dass, bei Weitem nicht alles Interessante und Sehenswerte abgehakt werden konnte.
In der 9-tägigen Rundreise wurden die Städte Malaga, Ronda, die angrenzende Sierra Grazemala mit ihren weißen Dörfern, ebenso die Stadt Antequera und Granada mit dem maurischen Märchenpalast Alhambra de Granada, und dem Umland der Sierra Nevada erradelt. Das ländlich und bergig Landesinnere bot mit reizvollen Anstiegen, grandiosen Panoramastraßen mit wenig Verkehr alles was das Rennradfahren Spaß macht.

© MapOut © OpenStreetMap contributors
© MapOut © OpenStreetMap contributors

mehr lesen 1 Kommentare

Winter - Frühjahr 2024