RTC-Marathon im Nordschwarzwald 2022


Animationen: Arist

Am Sonntag 12. Juni 2022 war es nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr wieder soweit, der RTC-Marathon startete von S-Vaihingen bei besten Wetterbedingungen. Insgesamt 16 Rennradler hatten sich in zwei Gruppen und Solo auf den Weg nach Hirsau gemacht. Die ersten Vier starteten schon um 6:30 Uhr, um der Hitze des Tages zu entgehen und mit genügend Zeitpolster für die angestrebten >200 Kilometer. Die zweite Gruppe mit neun Radlern folgte um acht Uhr. Die Fahrt zum zentralen Verpflegungspunkt in Hirsau war für alle gleich. Leider konnten wir baustellenbedingt das schöne, praktisch autofreie Tal von Dachtel an den Haselstaller Höfen vorbei zu den Sieben Tannen in diesem Jahr nicht fahren.

Die Schleifen

In Hirsau durfte man sich entscheiden, ob man zuerst die Nord-West- oder die Süd-West-Schleife fahren wollte. Beide haben ca. 50 Kilometer, nur die Nord-West Schleife hat durch zwei nennenswerte Anstiege etwas mehr Höhenmeter; so empfielt es sich, bei einer angestrebten 200er Marathon-Runde die Nord-West-Schleife zuerst unter die Räder zu nehmen. Alle längeren Ansteige verlaufen überwiegend im schattigen Wald, meist autofrei. Bei beiden Schleifen gibt es zum Schluss den Genuss einer rauschenden Abfahrt von Oberreichenbach über die Wildbader Straße nach Hirsau.

Verpflegung

Bei der Verpflegung mussten keine Abstriche gemacht werden. Alles wurde geboten: von drei selbstgebackenen leckeren Erna-Erzeugnissen (Käse, Rhabarber und Hefezopf) über Melonen, Äpfel, Birnen, Bananen und Gurken, Tomaten und mit Wurst und Käse belegten Sonntagsbrötchen vom „Haus des Bäckers“. Um die Coffein-Zucker-Gelüste zu stillen, wurde bei Bedarf auch ein schwarzes, kaltes Getränk oder Apfelsaft aus der Kühlbox gereicht.

Danke an Andreas. H. für das Ausharren an der Verpflegung.

Auch der Rückweg war für alle gleich geplant. Aus dem Nagoldtal radelten wir über das Marode-Asphalt-Sträßchen des Monbachtals nach Neuhausen und im großem Schwung ins Würmtal. Von hier auf bekannten Strecken zur NLV-Pizzeria im S-Vaihingen.
Wir alle hatten wieder viel Spaß bei unserem RTC-Marathon und freuen uns schon aufs nächste Jahr. So wurde aus der allgemeinen, coronabedingten Veranstaltungs-Absage-Not 2021 ein neues RTC-Event geboren.

Text: Ulf, Bilder: Arist, Elvira, Andreas H., Ulf / 12. Juni 2022

Kommentar schreiben

Kommentare: 0