Ärgerliche Streckensperrungen

Einsiedelallee beim Restmüllheizkraftwerk Böblingen

Zurzeit, 02.06.21, wieder offen - aber mit Warnschild zum Betretungsverbot. Öffnung scheint nur vorübergehend...

Sperrung im November 2020, "Umgehung" zurzeit nicht mehr möglich! Bild 1 und 2 Blick von Norden, Bild 3, Blick von Süden, vom Musberger Weg. Übrigens eine Zuwiderhandlung wird mit 60 Euro geahndet.

US Army sperren mit Betonklötzen und Stacheldraht den 400 Meter langen Verbindungsweg, die Einsiedelallee beim Restmüllheizkraftwerk!

↗Kreiszeitung Böblinger Bote 09.11.20

Sperrung Mitte September 2020, "Umgehung" teilweise noch möglich.


Informationen zum Hintergrund der Sperrung

US Army Garrison Stuttgart ruft Waldbesucher dringend dazu auf, die Warnschilder zu beachten.

"Der Bund habe den US-Streitkräften den Standortübungsplatz zur ausschließlichen Nutzung für militärische Zwecke zur Verfügung gestellt. Dieses umfasse alle Waldstrecken innerhalb des Standortübungsplatzes und nicht nur die eingezäunten Bereiche, sowie die Einsiedelallee. Hingegen bleibe das Musberger Sträßle auch während der Übung weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich."

↗Stuttgarter Zeitung 01.03.2021

Die Amerikaner haben dort das Nutzungsrecht

Schaden Mountainbiker der Natur?
↗Stuttgarter Zeitung 06.05.2020

US Army will keine Ausflügler im Sperrgebiet

Öffentlicher Wald oder Militärgelände?
↗Stuttgarter Zeitung 20.04.2020