Nachlese Rund um Stuttgart 2018

Voller Einsatz – voller Erfolg! So stellt sich in der Rückschau die 38. Austragung der beliebten Radtourenfahrt dar. Bei herrlichem Rad-Wetter bescherten deutlich mehr als 700 Teilnehmer dem RTC Stuttgart einen neuen Teilnehmerrekord.

Davor aber steht ein erheblicher Aufwand: Zahlreiche Behördenkontakte sind zu bewältigen, Start und Ziel organisieren, knapp 200 Kilometer Strecke mit Pfeilen und Schildern versehen, drei Verpflegungsstellen besetzen und – die Teilnehmerzahl vorausahnend – mit Getränken und Verpflegung auszustatten und und und. All das ist für einen kleinen Radsportclub nur zu stemmen, weil neben fast allen Clubmitgliedern auch Familienmitglieder und Freunde gerne und tatkräftig helfen. Aber das Ergebnis und viele, viele locker freundliche Radlerinnen und Radler machen die große Anstrengung lohnend.

Für die Organisation, insbesondere für die sorgfältige Ausschilderung haben wir viel Lob erhalten. Darüber freuen sich alle Mitwirkenden natürlich sehr. Eine Stimme bringt es auf den Punkt: „Das war wirklich ein toller Tag, prima Mannschaft“
Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und freuen uns auf das nächste Mal. 

Text: H.D.

Der Trinkwasserverbauch war bei der diesjährigen Tour, den Wetterverhältnissen entsprechend sehr hoch. Allein am einsamen Verpflegungspunkt am Diegelsberg wurden von unseren Helfern 440 Liter Wasser + zahlreiche Erfrischungsgetränke benötigt. Hier oben, bei toller Aussicht auf die Schwäbische Alb, muss das alles angefahren werden.

Der Dank an Familie Fischbäck von Radhaus in Renningen, wo wir jetzt schon zum dritten Mal unsere Verpflegungspunkt einrichten durften.

Es ist trotz langjähriger Erfahrung für unsere Helfer immer wieder spannend, ob wir die benötigten Mengen an Getränken und Essen im Vorfeld halbwegs richtig eingeschätzt haben. Die Brötchen müssen ja schon drei Tage vorher bestellt werden. So bleibt ggf. nur ein schneller Besuch bei einer Bäckerei, welche sonntags geöffnet hat, und alle Hefezöpfe, Nussstriezel und Butterkuchen aufzukaufen.

Der Dank geht auch an die Alfred Ritter GmbH & Co. KG in Waldenbuch, welche uns seit unserer 1. RTF anno 1981 unterstützt und für unsere Teilnehmer leckere kleine Schoki zur Verfügung stellt.

Wie immer gilt der Dank des gesamten Vorstands an die Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich ist.

Texte: H.D. und Ulf; Bilder: Sigbert und Arist

Fundstück im Netz zu Rund um Stuttgart 2018

Blog-Beitrag vom Fundracingteam der Diakonie zu Rund um Stuttgart 2018