Nachlese zu Rund um Stuttgart 2016

Neuer Verpflegungspunkt in Renningen, 22. Mai 2016
Neuer Verpflegungspunkt in Renningen, 22. Mai 2016

Ein herrlicher Spätfrühlingstag mit sommerlichen Temperaturen bis zu 27 °C. Dem einen oder andern Radler kam der 180 Hm umfassende Diegelsberg-Anstieg, nach 127 km in den Beinen, sicher noch etwas heißer vor. Spätestens hier, nach einer flotten Fahrt im Filstal, floss der Schweiß in Strömen und die weißen Salzränder zeichneten sich nicht nur auf den Trikots ab.

Am 22. Mai 2016 fand unsere 35. Radtourenfahrt Rund um Stuttgart mit 594 Teilnehmern statt.  Mehr als in den letzten Jahren sind auf die lange Distanz mit 163 km gestartet. 

Allein 330 Liter Wasser wurden am Verpflegungspunkt Diegelsberg benötigt, um die durstigen Kehlen zu befriedigen und um den Wasserhaushalt unserer teilnehmenden Radler wieder einigermaßen auszugleichen. Dies muss an diesem einsamen, aber dafür mit herrlicher Aussicht ausgestattetem Verpflegungspunkt, alles selbst angefahren werden, weil es in freier Natur halt keinen Wasseranschluss gibt. Ein gezeichneter Radler merkte an: „Perfekt wäre es gewesen, wenn der Aufstieg mit Sonnenschirmen, a la Christo, abgeschattet gewesen wäre…“ Tja, Wünsche gibt es immer viele auf so einer Rundfahrt, aber nicht alle lassen sich erfüllen.

Einen Blick hinter die Kulissen, was so alles für die Planung und Durchführung einer RTF-Veranstaltung notwendig ist, hat in diesem Jahr Moritz Pfeiffer von RoadBIKE gemacht. In der nächsten Ausgabe von RoadBIKE 07/2016, welche am 8.6.2016 erscheint, könnt ihr seine Eindrücke angereichert mit schönen Fotos nachlesen.

Ein paar Bild-Impressionen am VP Renningen, beim Hauptandrang ab ca 8:45 Uhr hatte keiner von uns mehr Zeit für Fotos...

Bilder: Arist

Wir möchten uns bei den teilnehmenden Radlern bedanken für ihre disziplinierte Fahrweise. Es ist uns immer ein Anliegen, dass alle gesund wieder im Ziel bzw. zu Hause ankommen. Für zukünftige Genehmigungen von RTF-Veranstaltungen ist es wichtig, dass wir Rennradler, die wir doch überwiegend im normalen Verkehr mit Autos und Fußgänger unterwegs sind, ein gutes Bild hinterlassen. Es wäre sehr schade, wenn wegen ein paar wenigen undisziplinierten, die Mehrheit leiden müsste. Im Extremfall könnten die zuständigen Genehmigungsbehörden uns als Veranstalter solche Auflagen erlassen, dass eine schöne rennradspezifische Streckenführung nicht mehr möglich wäre.

Bedanken möchten wir uns wie immer bei der Alfred Ritter GmbH & Co. KG in Waldenbuch für die Schokoladenspende, einen "Wasserhahn" und den Platz für unsere Verpflegungsstelle.
Beim Radhaus Renningen, insbesondere bei Herrn und Frau Fischbäck, für die Möglichkeit auf ihrem Parkplatz eine Verpflegung mit direktem Wasseranschluss, einer Toilette und als Service-Schmankerl sogar Pressluft für die eine oder andere Panne einzurichten.

Sowie dem TB Untertürkheim für die Möglichkeit sein Gelände als Start und Ziel inkl. WC und Duschen zur Verfügung zu stellen. Der Familie Leventis für das abschließende Catering in der Vereinsgaststätte. Hier konnten die Radler im Schatten von Bäumen ihre Nahrungs- und Flüssigkeits-Speicher wieder auffüllen.
Last but not least möchte ich mich bei allen fleißigen Vereinsmitgliedern und insbesondere den Helfern ohne direkten Bezug zum RTC oder gar Radfahren bedanken, die an diesem Wochenende einige Stunden für uns und die Teilnehmer „opferten“. Für mich persönlich ist die größte Belohnung, wenn man die zufriedenen Radler an den Verpflegungspunkten und später im Ziel sieht.

Text: Ulf  / 23.05.2016

Fundstücke im Netz 2016:

"RoadBIKE-Fotoshooting gestern bei der RTF Rund um Stuttgart. Damit hunderte Rennradler einen schönen Tag im Sattel erleben können, werkeln im Hintergrund viele ehrenamtliche Helfer. Welche Arbeit hinter einer RTF steckt, lest Ihr in unserer Reportage im nächsten Heft (ab 8. Juni am Kiosk)".

facebook.com/RoadBIKE.magazin Moritz (23.05.2016)

 

Aktuelles Heft 07 / 2016 mit RTF Report ist erschienen. (08.06.2016)

"Von Untertürkheim nach Kornwestheim, über Rutesheim und Magstadt führt die Radtour "Rund um Stuttgart". Unser Redakteur Sven Hahn berichtet davon in einem Liveticker." 

Stuttgarter Nachrichten (22.05.2016)

 

"Der Frühaufsteher wird belohnt. Am Sonntagmorgen fuhren wir über eine komplett leere A8 von Karlsruhe nach Stuttgart-Untertürkheim. Hier gab es heute eine RTF..."

Blog-Beitrag von Team TOUR-Mitglied Vanessa (23.05.2016)

 

"Anstiege und Hügel doch mehr als gedacht. Schöne Wege dabei entlang des Neckars, durch Felder (asphaltiert !)  und Landstrasse-Abschnitte durch Wälder. Zeitbedarf mit nem 25er-Schnitt ca. 5,5 h."

RTF 120km "Rund um Stuttgart" am 22.05.2016 von Ultegra75 (23.05.2016)